Solotour: Jugenheim, Zwingenberg, Sandwiese, Bickenbach (10,1 km)

1. September 2007

Ingo meinte am Telefon, er sei heute „irgendwie verwirrt“ und könne deshalb nicht laufen gehen (und ehrlich gesagt klang er auch so…).
Also auch heute wieder alleine, so richtig Lust hatte ich nicht, und das Wetter war auch nix Besonderes, deswegen nur eine schnelle Runde, um´s hinter mich zu bringen.

Um sie mal auszuprobieren, hab´ ich mir die neue Pulsmeßuhr samt Brustgurt umgeschnallt und die Pulsmessung eingeschaltet, und bin dann so gegen 16:00 Uhr losgelaufen.

Zuerst nach Süden, den Feldweg nach Alsbach, dort geradeaus die Jugenheimer Straße entlang. Tempo hoch, Puls hoch (so zwischen 140 und 150, hat die Pulsmeßuhr behauptet), Ziehen in den Schienbeinen. Am Ende der Jugenheimer Str. die Hauptstrasse links hoch, dann die nächste gleich rechts in die Lindenstrasse, vorbei an der Kurklinik Hirschpark. Dann noch mal links hoch und gleich wieder rechts auf die Hochstrasse, den Buckel hoch und dann wieder runter, und am Ortsausgang auf den Blütenweg (gelbes B).


Durch die Weinberge nach Zwingenberg (immer noch schnell, hoher Puls, ziehende Schienbeine, dazu hat der Brustgurt der Pulsuhr etwas zu sehr gedrückt, muss ich noch mal besser einstellen), dort scharf rechts auf den Grenzweg, den Berg runter, über die alte Bergstrasse, dann weiter am Ortsrand abwärts, über den Feldweg hinter den Hochhäusern zur B3.
Die ebenfalls überquert, dann den Fahrradweg nach links bis zum Ortseingang, dort gleich rechts durch die Bahnunterführung ins Feld (Radweg 17).

Ein Stück geradeaus, dann am Hundeplatz des VDH Zwingenberg rechts nach Norden, und den arg sandigen Weg bis zur Sandwiese. Ewig geradeaus, durch die Siedlung, unter der Brücke durch, dann durchs Gewerbegebiet ins Feld (Sandwiesenstr.), den Feldweg weiter bis zum Pflanzenhof Trübenbach (Radweg 17), dann auf die neue Bickenbacher Umgehungsstrasse. Tempo immer noch hoch, Puls mittlerweile auf 160 (das ist eigentlich ein bisschen viel, oder?), der Brustgurt drückte – immerhin hatte sich das Ziehen in den Schienbeinen rausgelaufen.

Geradeaus die Berta-Benz-Str. entlang bis zur Kläranlage, da rechts („Am Stellwerk“) und am Bahnhof unter den Schienen durch, dann immer geradaus, erst die Banhofstr., dann die Bachgasse nach Osten. Am Ende der Bachgasse den kurzen Fußweg entlang, dann rechts zur Darmstädter Str., und gleich wieder rechts in die Jugenheimer Str. – dabei noch einen Zahn zugelegt, um die Strecke eventuell unter einer Stunde zu schaffen.

Bickenbach auf der Jugenheimer Str. verlassen und auf dem Fahrradweg bis Jugenheim, die Bickenbacher Str. hoch, über die Strassenbahn, rechts in den Pappelweg, dann links die Sand- und die Merckstrasse nach oben und nach Hause, das letzte Stück sehr schnell, Puls auf über 180.

Erkenntnisse: Eine Pulsmessuhr lenkt ziemlich ab, und nicht nur, weil man dauernd draufguckt. Der Gurt war unangenehm und hat ein bisschen beim Atmen gestört, gleichzeitig hatte ich aber auch das Gefühl, dass er nach unten gerutscht wäre, wenn ich ihn weiter gemacht hätte – da fehlt´s also eventuell noch etwas an der Feineinstellung.
Mein Puls kam mir durchweg recht hoch vor, lag sicherlich zum Teil am hohen Tempo, eventuell auch am zu engen Gurt oder dem großen Becher Kaffee, den ich kurz vor dem Laufen getrunken hatte…

Laufzeit: 59 min
Strecke: 10,1 km – so richtig schnell war´s nicht, auch wenn´s mir so vorgekommen ist…
Karte:

Interaktive Streckenkarte

M.

Advertisements

2 Antworten to “Solotour: Jugenheim, Zwingenberg, Sandwiese, Bickenbach (10,1 km)”


  1. […] vom 28.8.07 – Auf dem Burgen- und Blütenweg vom Melibokus bis zur Starkenburg vom 30.8.07 – Jugenheim – Alsbach – Zwingenberg – Sandwiese – Bickenbach vom 1.9.07 – Lorsch und Lorscher Wald vom 2.9.07 und – Einmal Baden und zurück: Heppenheim – Juhöhe – […]


  2. […] 10-km Runde durch Bickenbach, die Sandwiese, Zwingenberg und Alsbach zu drehen – die Route war ich letzten September schon mal gelaufen, heute machte ich sie mal in umgekehrter […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: