2008 KW 05 (28.01. – 03.02.)

3. Februar 2008

Ich fürchte, ich hab´ im Moment einfach keine Zeit für weite Strecken und ausführliches Blogging, deswegen ist leider erst mal Schluss mit langen Erkundungsläufen in unbekanntem Terrain und detaillierten Laufberichten (vielleicht schaffe ich es ja immerhin, das demnächst an dieser Stelle genauer zu erklären). Deshalb die Woche dieses Mal nur in Kurzform, sorry:

– Montag: Trüb und feucht. Nemo dabei. Den Darsbergweg hoch in den Wald, die zweite links, vorbei am Merck´schen Wasserturm, dann rechts auf den Pürschweg in Richtung Melibokus (SJ2). 2,5 km aufwärts, schließlich ein paar 100 m. hinter der Darsberghütte rechts ab auf den Hohe Stich-Weg (gelbes V). Den Hang abwärts, nach einem knappen Kilometer geradeaus auf die gelbe 4, hinter dem Erlengrund halbrechts abwärts zur Kehre, an der der Herrenweg losgeht. Dort auf den unmarkierten Trampelpfad, der zwischen Herrenweg und dem Weg zum Alsbacher Schloss geradewegs den Bergrücken runter führt, ca. 450 m. geradeaus abwärts. Unten dann rechts auf den unmarkierten Waldweg zum Schloss, allerdings vorher links runter ins Tal und zwischen Zwingenberg und Alsbach in die Weinberge. Dort dann über den Blütenweg (gelbes B) zurück.

– Mittwoch: Etwas weniger trüb, trocken. Nemo dabei. Erster Teil der Strecke wie Montag. An der Darsberghütte allerdings scharf links, über den Höhenkamm auf den Melibocusweg (gelbe 7) in nördlicher Richtung abwärts. An der Robertsruhe (der Vorsprung vor dem weiten Hochtal im Wald) rechts auf den Trampelfpad in Richtung Balkhausen (gelbe 3) bis runter an die Strasse im Balkhäuser Tal. Über die Strasse rüber zum Parkplatz Talhof, auf der kleinen Brücke über den Bach, dann wieder aufwärts, asphaltierter Weg am Talhof vorbei den Hechlersgrund hoch (gelbe 5/gelbe 6). An der Kaiserbuche geradeaus weiter in den Wald, am Hofgrund entlang in Richtung Stettbacher Tal (SJ1) und schließlich auf dem Weg oberhalb vom Brandhof zum Schloss Heiligenberg. Von da aus über die Fahrstrasse runter nach Jugenheim.

– Freitag: Dauerregen, Wolkendecke auf 200 Höhenmeter, Luftfeuchtigkeit nur knapp unter 100%. Nemo dabei. Erster Teil der Strecke wie Montag. Am Ende des Hohe Stich-Wegs allerdings nicht geradeaus sondern rechts runter zur Hoboken-Hütte (gelbe 4). Dort wieder rechts, runter ins Sperbergrund-Tal (gelbe 7), dann den Weg am Talrand abwärts bis zum Sperbergrund und nach Alsbach rein (weiterhin gelbe 7, ab der Serpentine gelbe 8), von dort dann zurück nach Hause. Sehr zäh, weil ich alle paar hundert Meter anhalten und meine beschlagene Brille putzen musste.

– Sonntag: Sonnig und klar, herrlicher Tag. Jost dabei. Nemo dabei. Anfang wie gehabt, auf den Pürschweg, an der ersten Abzweigung nach dem Hohe-Stich-Weg halbrechts auf den ebenen unmarkierten Waldweg unterhalb des Melibokus. Dort immer geradeaus und tendenziell aufwärts bis zum Luci-Berg-Weg (weisser Balken), den bis auf den Melibokus hoch. Runter über die Fahrstrasse, dann wieder auf den Pürschweg (SJ2(, kurz vor dem Hohe Stich-Weg scharf rechts und steil runter ins Balkhäuser Tal (unmarkiert), über den asphaltweg bis nach Balkhausen. Feldbergstr. abwärts bis zum Talhof, dort auf die gelbe 3 bis zum Schloss Heiligenberg, über die Fahrstrasse runter nach Jugenheim. Zurück durch Pauer- und Hicklerweg. Schöner Lauf, gemächlich, viele Pausen.

Tag Strecke Zeit Entfernung
Mo. Jugenheim – Pürschweg – Hohe Stich-Weg – Erlengrund – Weinberge – Alsbach  0:54 h 9,2 km
Di.
Mi. Jugenheim – Pürschweg – Melibocusweg – Balkhäuser Tal – Kaiserbuche – Heiligenberg 0:52 h 8,6 km
Do.
Fr. Jugenheim – Pürschweg – Hohe Stich-Weg – Hoboken-Hütte – Sperbergrund – Alsbach 0:55 h 8,1 km
Sa.
So. Jugenheim – Pürschweg – Luci-Berg-Weg – Melibokus – Fahrstrasse – Pürschweg – Balkhausen – Heiligenberg 1:40 h  13,3 km
Wochenlaufleistung 39,2 km
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: