DER LAUFBLOG MACHT URLAUB!

25. Dezember 2008

Wie´s die Überschrift schon vermuten lässt, macht der Laufblog Urlaub, und zwar bis zum 10.1.2009 (und warum das so ist, könnt ihr hier nachlesen).

Bis dahin wird´s wahrscheinlich keine neuen Einträge geben.
Na ja, ausser, ich krieg doch wieder Lust oder halte es nicht aus oder hab´ was total Wichtiges zu sagen. Das könnte theoretisch durchaus passieren, also schaut zwischendrin ruhig immer mal wieder vorbei… ;).

Und damit ihr jetzt nicht ganz umsonst hergekommen seid: Wie wär´s denn mal mit etwas Stöbern in den Archiven?
Dort ist zwar nicht alles brandaktuell (das ist so mit Archiven – da ist immer altes Zeugs drin.), aber durchaus noch Lesenswert (behaupte ich jetzt einfach mal, auch wenn ich als Autor dieser Berichte vielleicht etwas voreingenommen bin… 😀 ).
Also warum nicht noch mal das Laufblog-Laufjahr Revue passieren lassen, schließlich gab´s da ja so einige interessante Ereignisse:
Einen Bänderriss, den Abschied von einem verdienten Paar Laufschuhe, das spannende Projekt Westwärts, bei dem ich in mehreren Etappen vom Rhein bis tief in die Pfalz gelaufen bin,, meinen ersten Cooper-Test, faszinierende Experimente, die eine oder andere Laufveranstaltung, das einjährige Laufblog-Jubiläum, einen denkwürdigen Wettlauf gegen ein kosmisches Phänomen, und ganz viele andere Erlebnisse, sowohl alleine als auch mit einer Reihe großartiger und angenehmer Laufpartner, mit denen es eigentlich immer total viel Spass gemacht hat.
Da ist bestimmt irgendwas Interessantes für euch dabei… 🙂

Und falls ihr keine Lust auf das ganz doofe Geschreibsel habt, schaut doch einfach mal unter dem Tag Laufen mit Foto nach, da gibt´s nämlich ganz viele Laufberichte mit ganz vielen schönen (und nicht so schönen) bunten Bildern.

Ihr seht also: Auch im Urlaub gibt´s hier was zu entdecken.
Viel Spass dabei, und bis 2009

Matthias

Advertisements

3 Antworten to “DER LAUFBLOG MACHT URLAUB!”

  1. Hannes Says:

    Eine schöne Zusammenstellung, da hat man viel Interessantes für die textfreie Zeit zum Lesen 😉

  2. matbs Says:

    Hehe, irgendwie muss ich ja die durschnittlichen Hits pro Tag auf einem halbwegs erträglichen Niveau halten. Und das Aufwärmen alter Inhalte scheint da ein probates Mittelchen zu sein, denn beim Fernsehen klappt das ja auch schon seit Jahrzehnten… 😀 😉


  3. […] Hab´ ich vorletztes Jahr so gemacht, hätte ich letztes Jahr so gemacht, wenn ich da nicht gerade eine kleine Blogpause eingelegt hätte, und dieses Jahr wollt´ ich´s eigentlich auch so […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: