Ach, Shit…

24. April 2009

Gestern bin ich wegen der extrem spannenden Schulter mal kurz beim Hausarzt vorbei gegangen – bin ja gerade zeitlich etwas flexibler, und so lange wie mit dem zickenden linken Bein wollte ich nicht warten.

Hatte ja insgeheim gehofft, dass sich da eine unkomplizierte Wunderlösung findet („Ihre Schulter ist verrenkt, warten Sie, ich richte das gerade.“ – *KNACK*, „AAAAAARGH!“ – besser), aber natürlich war´s dann letztlich genau das, was ich erwartet hatte, leider ohne Wunderlösung: Die sechzehn bis zwanzig Stunden, die ich letzte und vorletzte Woche täglich furchtbar gestresst vor dem Rechner verbracht habe, haben meiner Rückenmuskulatur einfach übelst mitgespielt, und deswegen spannt sie noch immer total.

Solange das nicht wieder im Lot ist, gibt´s beim Laufen Probleme.


Damit es wieder ins Lot kommt, muss ich erst mal ruhig machen und darf möglichst wenig laufen (die genaue Formulierung war, wenn ich mich recht erinnere: „Am besten joggen Sie gar nicht, sie können ja ein bisschen zügig gehen [Anm. des Autors: „Hrm“]. Und wenn Sie´s gar nicht aushalten, machen sie auf jeden Fall ganz kurz und langsam“).

Dann bin ich noch gequaddelt worden (dabei kriegt man mehrere Mini-Injektionen eines Betäubungsmittels in den Rücken, das entspannt die Muskulatur. Hat auch ein bisschen geholfen) und habe den dringenden Rat mitgekriegt, demnächst mal wieder mit Ausgleichssport im Fitnessstudio anzufangen.

So, und daraus folgt:

– Die nächsten Tage wird schon wieder nicht gelaufen (oder nur ganz kurz und poplig in der Nähe).
Ich sag´ mal nicht, was ich davon halte…
Nichts mit Durchsstarten, die ganzen tollen Touren, auf die ich mich so gefreut habe (wollte noch mal an die Bergstrasse bei Weinheim. Und über den Main Richtung Taunus. Und ins südliche Ried Richtung Mannheim. Und noch mal die alten Waldenser-Dörfer am Odenwälder Nordrand machen. Und mir endlich mal die Grube Messel anschauen. Und mit dem Weschnitztal anfangen…), werden (schon wieder/weiterhin) zurückgestellt.
Stattdessen: Ruhig machen, Rücken schonen, jeden Tag ein Muskelentspannungsbad, dann entknotet sich der Dreck hoffentlich bald wieder.

– Und nächste Woche wird gleich mal die Sportstudio-Schiene zur Kräftigung der Rückenmuskulatur angegangen. Hatte damit ja vor ca. 1,5 Jahren aus Zeit- und Geldgründen aufgehört, jetzt muss es wieder sein.
Muss mal in der Verwandschaft anfragen, da gibt´s jemanden, der mir sicher weiterhelfen kann…

Seufz.
So sieht´s aus. Der nächste metaphorische Ast in den metaphorischen Speichen, Durchstarten ist also trotz unbändiger Lust und viel Energie weiterhin vertagt.
Doppel-Seufz…

Na ja, immerhin gab´s heute schon eine Minimaldosis Abenteuer und Überraschung beim morgendlichen Gassigehen mit Nemo, als uns auf einer Wiese vor Alsbach plötzlich ein waschechtes Kamel gegenüberstand (Das gastiert da gerade mit einem Zirkus).
Der Nemo hat geglotzt wie´n Auto…
Vielleicht nicht so gut wie ein 16er ins Gorxheimer Tal, aber hey, einem geschenkten Schwielensohler schaut man nicht ins Maul. 😉

Leicht frustriert

M.

Advertisements

7 Antworten to “Ach, Shit…”

  1. Gerd Says:

    Hallo alter Mann. Jetzt geht´s aber langsam bergab. Dein Alter haut unerbittlich zu. 😉
    Mach doch erst mal regelmässig Gymnastik, ein paar Übungen mit dem Deuser-Band und die Sache wird schon wieder.
    Grube MEssel ist gut. Könntest Du dir aber auch aufheben bis wir mal wieder in „Gerdland“ laufen.
    Halt die Ohren steif und seh zu dass das Gelump in deinem Rücken klar kommt.

  2. Hannes Says:

    Es gib zwar kein Wundermittel, aber doch weißt du, dass es bald wieder vorbei ist 😉
    (Und ordentliche Übungen für den Rücken kann man auch wunderbar zu Hause machen, wie ich finde …)

  3. ingo Says:

    Huhu, du darfst die Ärzte nicht so ernst nehmen. Muskelverspannungen lösen sich von selbst wieder, Dehn- und Lockerungsübungen (Schulterkreisen) helfen dabei. Solange es nicht ernsthaft weh tut, kannst du trotzdem laufen. 😉 ingo

  4. matbs Says:

    Gerd: Ja, so ist das wohl, wenn man alt und klapprig wird – zwar kann man immer noch dieselben Dinge tun wie früher, aber es bedarf flankierender Maßnahmen, um voll einsatzfähig zu bleiben…
    Was mich natürlich total stört, ich bin schließlich purist – ich will laufen und nicht turnen. Aber was muss, das musss.

    Und was zur Hölle ist ein Deuser-Band?

    @ Hannes: Zuviel jammern darf ich ja eh nicht, schließlich hat´s dich schwerer erwischt.

    @ Ingo: Tja, das mit weh tun ist eben die Crux bei der Sache – tut halt mal weh beim Laufen, je länger desto mehr. Vorgestern war´s wirklich arg, deshalb bin ich ja überhaupt erst zum Arzt gegangen, und hab´ da letztlich nur bestätigt gekriegt, was ich selbst ja auch schon vermutet hatte.

    Gruß

    Matthias
    Aber das wird alles wieder.

  5. Christian Says:

    He Matthias,
    was müssen meine Augen lesen ? Schon wieder ein Wehwechen ? Diesmal scheint es aber nicht so schlimm. Gerd hat Recht, ich kenn die Diskussion zu Genüge und kann inzwischen mit reden. Mach Gymnastik, da brauchts kein Studio 😉

    Hast Du inzwischen ein Abo beim Doc ?

    Salut

    Christian, der froh ist, wenn die nächste Woche um ist 🙂

  6. matbs Says:

    Hi Christian,

    tja, wie gesagt: Mein Körper ist offensichtlich noch nicht fertig mit Heimzahlen…

    Fitnessstudio wollte ich eh irgendwann mal wieder anfangen, da ist das ja vielleicht sogar einen gute Gelegenheit, mal gucken.
    Gymnastik klingt halt auch irgendwie so… untestosteronig… 😀

    Ich war dieses Jahr bisher zweimal beim Arzt (und beim ersten Mal, wegen dem Bein, hast DU mich gedrängt, hinzugehen, mein Lieber), das ist zwar öfter als in den letzten Jahren, aber für ein Abo reicht´s dann vielleicht doch noch nicht. 😉

    Halt die Ohren steif, eine Woche ist schnell durchgestanden!

    Matthias

  7. Ruben Says:

    Hmmm, wenn du wirklich nur wegen dem Rücken was machen willst würde ich an deiner Stelle auch nur Übungen daheim machen. Mit ner normalen Kurz- oder SZ Hantel kannst da sicher was für deine Schultern machen.

    Aber Fitnessstudio ist sonst natürlich auch ganz gut…

    Ich drück dir die Daumen das du bald wieder schöne Touren machen kannst!!!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: