Archive for 13. Juni 2009

Herrlicher Abendlauf ums Kirschhäuser Tal – mit Fotos (19,4 km)

13. Juni 2009

Samstagnachmittag, und an der Bergstrasse ist Sommer!
Die Sonne scheint aus dem blauen Himmel, es herrschen wunderbar angenehme Temperaturen am oberen Ende von „warm“ (aber noch nicht im Bereich von „heiss“), dazu weht ein leichter, frischer Wind aus Südwest – ein echter Traumtag, der so richtig Lust auf eine schöne, spannende Entdeckertour macht, auch wenn eigentlich Regeneration angesagt wäre.
Aber ´nem geschenkten Gaul schaut man bekanntlich nicht in den Rachenraum, und wer weiss, ob´s die nächsten Tage so schön bleibt – also: Raus, laufen, am besten ´ne Traumtour für den Traumtag.
Mal wieder ein bisschen in die Berge oder so.
Hmmm….
Zum Beispiel… Hey, warum nicht mal ums Kirschhäuser Tal hinter Heppenheim, das ist total hübsch und ich wollte es ja schon lange mal ablaufen, quasi als Startschuss für die bereits zu Jahresanfang geplante Erforschung des Weschnitztals.
Ja, genau, Kirschhäuser Tal, da hab´ ich Lust drauf!
Planung ist kein Problem, ich suche mir einfach eine schöne Route mit viel neuer Strecke und ein paar Ansatzpunkten zum bisheringen Streckennetz raus, auf vorherige Ausmessen verzichte ich (dank dem 28er vom vorletzten Freitag bin ich da ganz locker – hab´s nicht eilig, und egal ob´s 12, 16 oder 22 km sind, ich schaff´s auf jeden Fall ohne Probleme, da brauch´ ich mir vorher keinen Kopf machen…), und dann geht´s auch schon los.

Mit offenen Fenstern die sonnige Bergstrasse runter, zum Ausgangspunkt der Tour in Heppenheim.
Im Radio läuft „Flying“ von einer Gruppe namens „Nice Little Penguins“ (wie eine nachträgliche Internet-Recherche ergeben hat. Komischer Name, und warum hatte ich überhaupt einen Sender drin, der sowas spielt?), das passt total zum schönen Abend und meiner Stimmung.
Ich erwische mich dabei, glücklich vor mich hinzupfeifen, selbst als der Song schon lange zu Ende ist… 🙂

Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen