Ärgernis des Tages

29. August 2009

Aaaargh!!

Google Earth hat angefangen, neue Luftbilder der südhessischen Provinz einzupflegen.
Eigentlich ja gut, denn die bisherigen waren immerhin schon fast ein Jahrzehnt alt, und in der Zeit hat sich doch so Einiges geändert.

Dumm nur, dass zumindest das neue Luftbild von Seeheim-Jugenheim (das übrigens auch nicht wirklich neu ist, aber 2003 ist ja schon mal besser als 2000) im Gegensatz zum alten um ein paar Meter in Ost-West-Richtung verschoben ist.

Was zur Folge hat, dass ALLE Routen im Herzen meines Streckennetzes in der Draufsicht jetzt den Eindruck erwecken, als wäre ich seit Jahren unter kompletter Missachtung aller Straßen und Wege ausschließlich über Dächer und Vorgärten und durch die Wildnis gekraxelt.

Aergernis
Also echt!
Wie sieht denn das aus?

Die ganze schöne semineurotische Pedanterie von über zwei Jahren akribischem Streckenplotting, im Handstreich zunichte gemacht von einem nicht ausreichend qualifizierten Luftbildeinpasser bei Google!

Flüche!!!

😀

So, Ärger ins WWW gepustet, zurück zum Laufbericht von der gestrigen großen Fototour durch den badischen Odenwald…

M.

Advertisements

16 Antworten to “Ärgernis des Tages”

  1. Hannes Says:

    Meine Güte, die Leute von Google haben einfach GAR NICHTS drauf. *lach*

  2. Evchen Says:

    Ob die irgendwie einen Riß in der Birne hamm, seit mein Freund denen begegnet ist? *überleg*

  3. Frodo Says:

    Eigentlich wollte ich in – und dann isses auf einmal vorbei….. – schreiben. Zum Thema „Ärgernis……“ warum muß man das Rad immer wieder neu erfinden?????. Allerdings, jeder der Karten lesen kann kommt auch mit der Verschiebung nach links zurecht. Ich werde mich von Euch verabschieden, ich ziehe weg von „Petersau“ und werde auch in nächster Zeit keinen Internetanschluß mehr haben. „– und irgendwann schlägt das Schicksal zu –„

    Werde mich irgendwann wieder melden – macht weiter so

    frodo + wolf

    • matbs Says:

      Hallo Wolf,

      schade, ich wäre ja irgendwann gerne noch mal durch Petersau durchgelaufen und hätte Hallo gesagt…

      Euch beiden auf jeden Fall alles Gute, und hoffentlich eine neue Bleibe, in deren Nähe es viel zu Wandern gibt! 🙂

      Bis irgendwann

      Matthias

  4. Kümmel Says:

    Na wenigstens wurde bei euch mal was aktualisiert. Hier ist immer noch letztes Jahrtausend.

    Aber notfalls kannst du ja oben mit der Uhr die Zeit zurück stellen und weiterhin mit der normalen Verschiebung plotten.

    • matbs Says:

      Naja, also so richtig taufrisch ist April ´03 ja auch nicht mehr.
      Und die neuen Luftbilder sind so hässlich braun…

      Außerdem: Ääh, welche Uhr jetzt?
      War das eine scherzhafte Anspielung auf den Kompass, die ich verpeilt habe, oder ist bei Google Earth tatsächlich irgendwo ´ne Uhr-Funktion versteckt, von der ich nichts weiss und mit der man ältere Luftbilder wiederaufrufen kann?????

      Bin verwirrt (zugegeben, das ist nichts Außergewöhnliches :D)…

      • Kümmel Says:

        Guckst du hier (GE Version 5.0.11733.9347)

        Die Bilderfarbe ist eigentlich völlig egal. Schau mal im Mannheimer Raum. Das ist im Vergleich zum Umland auch irgendwie bräunlich, aber wenn man reinzoomt (und man kann viel weiter reinzoomen) fällt das überhaupt nicht mehr auf.

  5. matbs Says:

    Aaah, das erklärt´s!

    Natürlich hab´ ich mir nie das komische neumodische Google Earth 5.X runtergeladen, schließlich ist meine gute alte 4er-Version vollkommen ausreichend („why fix it if it ain´t broken“ und so…), und ich will diese nervige Updaterei und Verschlimmbesserei von Programmen, die allenthalben ohne Not betrieben wird, ja nicht noch unterstützen! 😀

    Entsprechend hat mein altes Google Earth keine Uhr (so´n Schnickschnack aber auch…) 😉

    Und die Farbe ist natürlich nicht egal, hier geht´s schließlich um Ästhetik!
    😆

    • Kümmel Says:

      Mit der Argumentation würdest du aber bestimmt auch versuchen deine Panoramas in Paint zu kreieren 😉

      So schlimm ist die 5er Version nicht. Und schließlich weißt du jetzt, dass sie eine für dich sehr positive Funktion enthält. 😉

  6. Jana Says:

    Beschwer Dich beim Basti! Der wird ja wohl die Verantwortlichen kennen … entweder sie korrigieren es oder er sorgt dafür, dass der Verunstalter die längste Zeit bei google gewesen ist … 😉

    • matbs Says:

      Hätt´ ich ja schon längst gemacht, aber ich glaub´, der hat sich noch nicht weit genug in der Google-Hierarchie nach oben geschlafen, um da wirklich was reißen zu können… 😀

  7. dauerlaufen Says:

    Das wären spannende Laufberichte: Abendrunde durch die Vorgärten mit Hürdenlauf und Sprinteinlage. Kannst ja mal über eine neue Farbe in deinem Läuferleben nachdenken und einen Trendsport draus machen. „Minimal Off-Road“ oder „Knapp daneben ist auch vorbei“. Ich würde es gerne lesen.

    • matbs Says:

      Ich weiss ja nicht – scharfe Haushunde, Rentner mit Schrotflinten und unvermittelt auftauchende Gartenteiche sind dann vielleicht doch ein bisschen viel Abenteuer für mich… 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: