Wochenübersicht: 2010 KW 06 (15.02 – 21.02.)

21. Februar 2010

Tjaaa.
Eigentlich hatte ich ja die erste volle Fünfzigerwoche für dieses Jahr angepeilt.
Sah auch richtig gut aus, nachdem ich die 40 Wochenkilometer bereits am Samstag voll gemacht hatte (und zwar auf den Punkt).
Hätte nur noch ein kleiner Zehner am Sonntag gefehlt.

Aber dann…
Na ja, ganz ehrlich: Ich hab´ mich nicht getraut.

Seit meiner Erkältung hab´ ich so ein bisschen Probleme mit meiner linken Schulter und der linken Brustseite.
Sehr wahrscheinlich eine Verspannung oder leichte Zerrung vom Extremhusten, die sich noch nicht ganz gelöst hat.
Aber ganz sicher bin ich nicht.
Und nachdem ich von Samstag auf Sonntag richtig schlecht geschlafen hatte, war das auf einmal ziemlich intensiv und unangenehm.
Wie gesagt: Wahrscheinlich nur eine Verspannung – aber dann hat sich meine hypochondrische Ader eingemischt (die meldet sich bei Gelegenheit so ca. einmal pro Jahr und macht mir Angst vor solchen Dingen wie  Todesschimmel, Botulinvergiftungen oder Borreliose) und was von Angina Pectoris gemurmelt.
Recht gehabt hat sie bisher natürlich (und zum Glück) noch nie, aber wenn man sich eh nicht richtig fit fühlt, und es dann auch noch so ein bisschen ominös links oben in der Brust zieht und man sich nicht so ganz sicher ist…

Ich hab´s lieber gelassen.
Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit grundlos, aber… naja, lieber noch ein bisschen beobachten.

Und vielleicht hab´ ich damit meinen jährlichen Anfall haltloser Hypochondrie für 2010 wenigstens schon mal abgehakt… 😉

Tag Strecke Zeit Entfernung
Mo.
Di. Darmstädter Nordosten mit Foto, Schnee und Sonne: Oberwaldhaus – Schloss Kranichstein – Arheilgen – Kranichstein ??? 14,1 km
Mi.
Do. Erste Melibokusbesteigung des Jahres ??? 12,7 km
Fr.
Sa. Tiefer nach Rheinhessen hinein: Alzey – Heimersheim – Bermersheim v.d.Höhe – Albig 1:14 h 13,2 km
So.
Wochenlaufleistung 40 km

M.

Advertisements

8 Antworten to “Wochenübersicht: 2010 KW 06 (15.02 – 21.02.)”

  1. Evchen Says:

    Hm…ich kann Dich verstehen. Es gibt Zipperlein, die ignoriert man, aber bei sowas denkt man eben schon mal nach und horcht ständig in sich hinein. Du wirst jetzt durch den einen ja noch nicht mal wirklich fehlenden Lauf nicht wirklich nennenswert was verpaßt haben und wenn Du so weitere Probleme vermeiden kannst, ist das nur vernünftig. Nein, ich will das nicht aufbauschen, aber wirst Du mal zum Doc gehen, um das abzuklären? Reines Interesse….

    • matbs Says:

      Ist inzwischen wie erwartet schon wieder deutlich besser und scheint wirklich vom Schulterblatt und der dort angebrachten Rückenmuskulatur zu kommen.
      Einen Arzttermin hab´ ich trotzdem mal sicherheitshalber gemacht, aber erst am Donnerstag. Mal schauen, ob es bis dahin noch spürbar genug ist, dass ich nicht wieder absage… 😉

  2. Evchen Says:

    Ich unhöfliches Etwas ich: gute Besserung natürlich! *kleinlauthinterschieb*

  3. matbs Says:

    Kein Problem, ist ja (hoffentlich/ziemlich sicher) keine Krankheit oder sowas, sondern nur eine von etwas zu blühender Fantasie aufgebauschte Unpäßlichkeit.
    Aber trotzdem vielen Dank! 🙂

  4. Laufhannes Says:

    Ach, du faul… ähm, moment: Brav.
    Dann sind es eben nur 40, dafür lebst du noch *duck*

    Gute Besserung dem Hypochonder-Metzger, zerstückel die bösen Gedanken!

  5. matbs Says:

    Ja, der „noch leben“-Part ist auf jeden Fall ganz ok. 😀

    Und dankeschön – das wird schon wieder.

  6. Daniel Kopp Says:

    du bist ja auch ein fragiles wesen, da muss man aber auch verdammt vorsichtig sein 🙂

  7. matbs Says:

    Ja, wie ein zartes Heideröschen… 😆


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: