Wochenübersicht: 2010 KW 09 (08.03 – 14.03.)

14. März 2010

43,6 Wochenkilometer.
Und kein einziger davon hat wirklich Spaß gemacht.

Kann nur besser werden…

Tag Strecke Zeit Entfernung
Mo.
Di.
Mi. Schuldorf, Seeheimer Wald und Bickenbach ??? 10,6 km
Do. Um den Erlensee ??? 11,4 km
Fr.
Sa. Irrig-wirrige Bergtour mit Nemo von Jugenheim nach Nieder-Beerbach ??? 11,3 km
So. Monumental miese Melibokusumrundung mit Nemo ??? 10,3 km
Wochenlaufleistung 43,6 km

M.

Advertisements

8 Antworten to “Wochenübersicht: 2010 KW 09 (08.03 – 14.03.)”

  1. Evchen Says:

    Und trotzdem paukst Du brav Deine Kilometer. 😉

    Ehrlich, das ist auch einer der Gründe, warum ich die letzten Wochen gern mal auf`s Laufband bin: da war ich noch nie zuvor und ich kann mich nicht endlos über das Wetter aufregen und dann sind mir Tempospielchen lieber, als Eisrutschen. Gut, jetzt, wo es milder wird, sieht das gaaanz anders aus. *hibbel*
    Aber es war sooo ätzend: immer wieder schmilzt der Schnee weg und wir fahren freudig in einen Wald zum Laufen und nach ein paar Kilometern treten wir wieder auf blankem Eis. *grmpf*

    JETZT IS GUT! SCHLUß! AUS! FRÜÜÜÜÜÜHLING, büdde.

    • matbs Says:

      Naja, so besonders brav hab´ ich mich dabei nicht gefühlt…

      Eis haben wir keins mehr, mich stört auch weniger der Untergrund (bin ja normalerweise recht trittsicher, auch wenn bei Eis zugegebenermaßen irgendwann Sense ist), sondern vor allem dieses ganze blöde, graue Elend, das sich da draußen anstelle des Frühlings breitgemacht hat.
      Das muss so langsam wirklich dringend weg!!!

  2. Chris Says:

    des Einen Leid ist der Anderen Freude. Deine Berichte sind, besonders der vom Wochenende, sehr kurz ausgefallen. Ich finde es ungeheuer motivierend, nicht nur von FriedeFreudeEierkuchen zu lesen. Glasklar ist auch die verborgene Botschaft: Man kann auch Läufe ohne großen Spaß dabei absolvieren und muss nicht frustriert auf dem Sofa sitzen bleiben. Immerhin kannst Du auch einen äußeren Schweinehund mitführen, vielleicht ist das der Trick?

    • matbs Says:

      Ja, nee du, also eierkuchig war´s letzte Woche wirklich nicht, da gibt´s dann auch nix mehr schönzuschreiben… 😉

      Aber ich glaub´, das geht im Moment vielen von uns so, gerade jetzt, wo der Frühling eigentlich schon lange überfällig ist (zumindest gefühlt).

      Zur verborgenen Botschaft: Naja, ich bin halt irgendwie jemand, der normalerweise sehr selten mit dem klischeehaften „inneren Schweinehund-Problem“ konfrontiert wird – wenn ich die Wahl hab´, zuhause zu hocken und mich deshalb mies zu fühlen, oder laufen zu gehen und mich dabei mies zu fühlen, wähle ich irgendwie doch immer das Laufen, macht in so einer lose-lose-Situation dann auch keinen Unterschied mehr (oh Gott, klingt das jetzt arg deprimierend – aber so isses nicht gemeint ;)).
      Wobei es dabei natürlich auch Grenzen gibt, das sieht man sehr schön an meinem Laufverhalten in dieser Woche:
      Praktisch keinerlei Planung und keinerlei Ziele wie sonst, stattdessen hab´ ich es nur rausgeschafft, indem ich den Kopf ausgeschaltet habe und einfach losgerannt bin – wenn ich vorher zuviel drüber nachgedacht hätte, wie wenig Lust ich eigentlich hab, wär´ das womöglich nix geworden.

      Wobei es natürlich auch hilft, wenn man einen echten Hund hat, der eh raus muss und total gerne mitläuft.
      Das erleichtert den Start in einen grauen Nachmittag ungemein, und manchmal steckt einen der Spaß des Mitlaufvierbeiners sogar doch noch ein bisschen an.

  3. Evchen Says:

    @Chris: Und nicht zu vergessen: gebloggtes Leid ist halbe Leid. 😉

    • matbs Says:

      Da ist was dran, ich muss zugeben, meine Lauflaune ist nach der weinerlichen Jammerorgie vom Wochenende schon wieder deutlich gestiegen! 😀

  4. Gerd Says:

    Das sind doch die besten Läufe! 😉
    Wenn gar nichts von alleine geht.
    Bald wird´s besser. 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: