Lebenszeichen

13. Februar 2011

Nein, auch wenn´s in den letzten Wochen vollkommener Blogstille diesen Anschein gehabt haben mag: Ich bin weder verschieden noch bin ich in ein tiefes Erdloch gestürzt und nicht mehr rausgekommen oder in den tiefen Urwäldern der Norddeutschen Tiefebene verschollen – aber angesichts des furchtbar spannenden neuen Jobs in der spannenden neuen Stadt in einem spannenden neuen Teil der Republik, mit unzähligen neuen Eindrücken, Erlebnissen und Menschen bin ich einfach nicht so richtig zum Bloggen gekommen.
Was aber eigentlich gar nicht so schlimm ist, denn so richtig zum Laufen bin ich – bis auf ein paar kleine Runden um den Maschsee – auch nicht gekommen.
Also nichts Großes verpasst, wenn man mal von dem Backlog ansieht, der sich noch aus den Wochen vor meinem Aufbruch ins neue Leben angesammelt hat. Aber den versuch ich in den nächsten Tagen nach Feierabend einfach mal abzuarbeiten (falls ich nicht zu fertig bin oder mit den viel zu netten neuen Kollegen saufen gehen muss… :D), und wenn das geschafft ist, kann´s hier (hoffentlich) auch wieder richtig losgehen.
Soweit zumindest der Plan. Mal sehen, wie gut er den Kontakt mit der harschen Realität überlebt… 😉

Stay tuned!

M.

Advertisements

9 Antworten to “Lebenszeichen”

  1. Laufhannes Says:

    Lebe dich erst einmal gut ein, vorher hast du uns ja auch gar nichts Tolles zu berichten. Ich bin mir sicher, wir lesen dich dann wieder ausführlich, wenn es soweit ist.

  2. matbs Says:

    Naja, gut einleben ist so´ne Sache – bis Ende Februar Hannover, dann ein Monat Hamburg, dann ein Monat in Heide (Holstein), dann wieder Hannover, dann Rostock, und wo´s danach hingeht, das steht noch in den Sternen. Da isses gar nicht so leicht, sich vor lauter modernem Nomadentum an irgendwas zu gewöhnen… 😉

  3. Evchen Says:

    Oh, hups? Du bist schon umgezogen und alles? Hei, ging das schnell-die zeit ging schnell rum. Ja, dann hau mal rein und sortier` Dich in der neuen Umgebung. 🙂

    • matbs Says:

      Wie gesagt – so richtig „umgezogen“ noch nicht, dazu bin ich einfach erstmal zuviel unterwegs. Aber zumindest im Norden bin ich schonmal, und das schon seit Anfang Februar… 🙂

  4. Kümmel Says:

    Oh Weiher ist das schon lange her ^^

  5. XYZ Says:

    Ja, was is los, es gibt gar nichts mehr zu lesen!Läufst du nicht mehr?? Gib doch mal einen Lagebericht.
    Wäre deinen treuen Lesern (die sich jahrelang durch endlose Laufberichte gekämpft haben) gegenüber doch nur fair, oder?

    • Kümmel Says:

      Naja fair ist was er draus macht. Schließlich kann man als Leser ja auch nicht auf etwas bestehen, oder wäre das fair?

      Ich wollte jedenfalls nur mal eine mögliche Vermutung widerlegen, dass es ja vielleicht eh niemanden mehr gibt, den die ausstehenden Berichte interessieren.

    • matbs Says:

      Naja, so richtig viel komm ich hier bisher halt nicht zu laufen, da gibt´s dann auch nix zu bloggen.
      Aber vielleicht zieht das ja beides nächsten Monat an, wenn ich erstmal in der platten Holsteinischen Provinz stationiert bin…

      Oh, und die Frage, ob das hier tatsächlich jemanden interessiert, hat mich ja zum Glück noch nie so ganz dolle umgetrieben… 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: