Archive for Juli, 2014

7 Jahre Laufblog – und der Jubiläumslauf…???

1. Juli 2014

Tja. Auch wenn das mit dem Laufbloggen zur Zeit ja nicht mehr so gaaaaanz regelmäßig klappt (aber immerhin, das Untertreiben funktioniert dafür um so besser… :D), es gibt da ja diesen einen Fixpunkt, der mir auch in den letzten blogfaulen Jahren total wichtig war – und es immer noch ist: Die Tour zum Bloggeburtstag am ersten Juli. Mit dem Foto irgendwas richtig Schönes, Neues, Spannendes, Langes. Zum Erleben, Genießen und Mich Selbst Dran Erinnern, Warum Ich Sowas So Unheimlich Gerne Mache. Hat in den letzten Jahren immer geklappt, egal wieviel Stress, Veränderung, Krisen, Erfolge Oderwasauchimmer das Leben gerade so drumrum gepackt hat. Letztes Jahr zum Beispiel: Über 25 Kilometer ins Mittelrheintal, bei Gluthitze und begrenzter Fitness, eigentlich viel zu viel. Aber großartig. Oder vorletztes Jahr. Dreiländerlauf an der Weser, bei regnerischem Wetter zum ersten Mal überhaupt mit ein paar Kilometern in NRW. Oder das Jahr davor, meine erste Tour überhaupt auf rein bayerischem (naja, eigentlich ja fränkischem) Boden, durch den Spessart am Main entlang… Good Times! Und ja, natürlich hatte ich auch dieses Jahr so ein paar richtig coole Ideen, was man so machen könnte,um die 7 Jahre Bloggeburtstag würdig zu feiern. Vielleicht mal wieder in den Pfälzerwald, in dem ich schon seit Jahren nicht mehr war? Oder doch irgendwas Besonderes im/am Odenwald (den Katzenbuckel als höchsten Berg des Odenwaldes hab ich vor ein par Monaten heimlich, still und leise [und natürlich ungebloggt] erjoggt, aber da gäb´s ja auch noch genug andere Möglichkeiten). Oder sogar mal eine ganz besondere Runde in meiner Zweitheimat in Norddeutschland, durchs Watt auf ´ne Insel oder so? Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements