Posts Tagged ‘Apfel- und Obstwiesenroute’

Laufwoche KW28 mit kürzeren Läufen am Odenwaldrand, im Kreis Offenbach und an der Bergstrasse (11,2 km / 13,4 km / 11,1 km / 5,5 km)

25. Juli 2010

Montag 19.07.: Kollegenlauf/-spaziergang vom Frankenstein ins Mühltal (11,2 km)
Unglaublich aber wahr: Für den inzwischen semiobligatorischen After-Work-Lauf am Montagabend hat sich diese Woche doch tatsächlich noch die Kollegin Carina gemeldet, so dass wir heute nach der Arbeit zum ersten Mal zu dritt zum Laufen aufbrechen (Nämlich: Juniorbelegschaftsseniorkollegin Julia, Juniorbelegschaftsjuniorkollegin Carina und ich).
Na also. Geht doch! 🙂

Zur Feier des Tages hab´ ich uns gleich mal eine ganz besonders schöne Strecke rausgesucht am darmstadtnahen Odenwald rausgesucht: Von der Burg Frankenstein durch Nieder-Beerbach auf die Augustenhöhe, dann ein langes Stück auf dem Höhenzug über Frankenhausen und Waschenbach nach Norden, und schließlich beim Weiler In der Mordach noch mal durchs Tal und auf der anderen Seite auf dem Herrenweg zurück zum Frankenstein hoch.
Wie gesagt: Sehr hübsch.

Aber auch hübsch anspruchsvoll.
Zwar hat Carina vorher nochmal gemeint, dass sie nach längerer Sport- und Verletzungspause nicht so richtig fit wäre, aber andererseits hat sich neulich auch erzählt, dass sie mal badische Jugendmeisterin im Siebenkampf gewesen ist, und da das offensichtlich noch nicht sooo lange her ist (zumindest von der Warte meines langen, langen Ü-30-Lebens aus gesehen), sollte da ja eigentlich irgendwie klappen, denk´ ich mir (zumal ich in den letzten Wochen ja gleich zweimal die Erfahrung gemacht habe, dass Leute, die gar nicht so viel Lauferfahrung mitbringen, durchaus in der Lage sein können, 20 oder 25 Kilometer runterzulaufen).

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Der Rest der Laufwoche KW24: Dreieicher Wälder (13,4 km) und Kleine Waldrunde zum Wochenabschluss (9 km)

27. Juni 2010

Freitag 25.06.: Noch mehr Landkreis Offenbach: Dreieichenhain und Sprendlingen (13,4 km)
Freitagabend, und damit Zeit für meinen inzwischen schon fast obligatorischen Lauf nach Feierabend, bei dem ich tiefer in den geheimnisvollen Landkreis Offenbach nördlich von Darmstadt vordringe.

Letzte Woche hab´ ich den Dreieicher Ortsteil Dreieichenhain erreicht, da will ich heute wieder ansetzen.
Grobe Laufrichtung: Weiter nordwärts in Richtung Frankfurt und Offenbach, die nun schon gar nicht mehr soo weit erreicht sind, mit einem schiefen Bogen ein bisschen durch die riesigen Waldgebiete nordöstlich von Dreieichenhain nach Sprendlingen und wieder zurück.
Sieht erstmal nicht so superspektakulär aus, verspricht aber viel Natur und lange Passagen im kühlen Waldschatten – ganz wichtig, angesicht hochsommerlicher Temperaturen und sengender Sonne, die selbst in den frühen Abendstunden noch richtig viel Kraft hat.

Den Rest des Beitrags lesen »