Posts Tagged ‘Büttelborn’

Landkreis-Hopping: Klein-Gerau – Schneppenhauen – Worfelden (14,1 km)

12. Juni 2009

Mittäglicher Termin in Mainz, früh weggekommen, ansprechendes Wetter, wieder etwas fitter als vorgestern – ideale Bedingungen, um unterwegs die Tour nachzuholen, auf die ich am Dienstag aus Zeitgründen und allgemeiner Abgespanntheit verzichtet hatte: Einmal durch den großen Wald und die weiten Spargeläcker zwischen Groß-Gerau und Weiterstadt, da wo die Landkreise Groß-Gerau und Darmstadt-Dieburg ineinander übergehen.
Konkret: Von Klein-Gerau den HW6 hoch, runter nach Schneppenhausen und von dort aus durchs vollkommen unbekannte und noch niemals in irgendeiner Form besuchte Worfelden zurück.
Flachland, das sollte doch eigentlich gehen…

Start in Klein-Gerau, in der Waldstrasse hinter dem Bahnübergang.
Hier war ich vor anderthalb Jahren an einem trüben Novembertag schon mal durchgelaufen und hatte es so lala gefunden. Heute, an einem semisonnigen Junitag, war´s hingegen hübsch und freundlich und apart, so wie ich kleine Orte auf dem Land mag (wobei „Auf dem Land“ etwas irreführend ist – hier zwischen den weiten Feldern des nördlichen Rieds fühlt es sich zwar schön ländlich/dörflich an, aber dabei darf man nicht vergessen, dass Klein-Gerau und seine Nachbarorte quasi in Spuckweite von zwei der vielbefahrensten Autobahnen der Region, des größten Flughafens der Republik und sage und schreibe fünf Großstädten mit zusammen beinahe 1,5 Millionen Einwohnern verortet sind – so dicht beieinander können Stadt und Land manchmal liegen…).

Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Erweiterte Wochenübersicht 2008 KW 48 (01.12.-07.12)

7. Dezember 2008

Aus Zeitgründen gibt´s vorerst leider nur Laufblog Light™, also die Laufberichte nur in Form eines erweiterten Wochenrückblicks.
Siehe unten.

Humpf. Bescheidene Woche. Das Wochensoll hab´ ich zwar erreicht, aber dieses Mal ist es mir echt nicht leicht gefallen.
Schuld daran war vor allem das Wetter: Als bekennender Schönwetterläufer schlägt mir so eine Witterung wie in dieser Woche einfach furchtbar aufs Gemüt. Da muss ich mich jedesmal überwinden, um bei Sturm und Dauerregen loszulaufen, und die Touren unter solchen Bedingungen kotzen mich eigentlich ausnahmslos an, machen überhaupt keinen Spass, und kosten total viel Kraft. Ein, zweimal in der Woche ist das erträglich, aber wenn es von Montag bis Sonntag durchgängig feuchtkaltrüb ist und Bindfäden regnet… Bäh!!!

Tag Strecke Zeit Entfernung
Mo.

 

Di.  

Mi.

4-Orte-Sprint bei Dauerregen

0:40 h

7,9 km

Do.

An der Autobahn durchs Ried: Raststätte Büttelborn – Griesheim – Weiterstadt

1:06 h

11,3 km

Fr.

Sa.

Wieder mal um den Melibokus

1:06 h

10 km-

So.

Halbwegs versöhnlicher Wochenabschluss im Jägersburger Wald  

 1:04 h

11,2 km

Wochenlaufleistung 40,4 km

Und hier noch die Berichte zu den einzelnen Läufen:

Lauf #1, Mittwoch 3.12.08: 4-Orte-Sprint bei Dauerregen (7,9 km)
Ein grässlicher Tag: 3° Celsius, böiger und ziemlich starker Wind, und dazu auch noch ekelhafter Dauerregen – widerlich, da hätte ich am allerliebsten aufs Laufen verzichtet.
Ging aber leider nicht, denn ich hatte gestern schon ausgesetzt, weil da so ein grässlicher Tag gewesen war, deshalb musste es heute halt wohl oder übel sein, wegen dem Wochenziel und so.

Den Rest des Beitrags lesen »

Projekt Nordwärts: Büttelborn – Klein-Gerau – Gross-Gerau (13,1 km)

22. November 2007

Projekt Nordwärts ist eine Serie von Läufen, mit denen ich in den nächsten Wochen etappenweise vom südlichen Ende des Rhein-Main-Gebietes bis nach Frankfurt am Main laufen möchte, um die Strecke des Frankfurt-Marathons an mein übriges Streckennetz anzubinden.

Heute also Lauf #3 im Rahmen von Projekt: Nordwärts.
Schauplatz: Die Gegend um Gross-Gerau.
Ein Gebiet, das mir faszinierenderweise zugleich sehr vertraut und praktisch unbekannt ist – als Autobahnbenutzer bin ich hier schon tausend Mal langgefahren, die Strecke auf der A67 ist mir quasi genauso vertraut wie mein Wohnzimmer.
Abseits von der Autobahn sieht´s aber gleich ganz anders aus: In Büttelborn war ich in meinem ganzen Leben höchstens vier oder fünf Mal, Gross-Gerau kenne ich nur vom sehr seltenen Durchfahren und ein paar Besuchen in der (übrigens sehr netten) Fasanerie, und nach Klein-Gerau hatte ich im Leben noch keinen einzigen Fuß gesetzt (um ehrlich zu sein, ich wusste noch nicht mal, welcher Ort „das da rechts von der Autobahn“ war).
Also eine ziemlich spannende Ausgangssituation: Ein Lauf in der vertrauten Fremde, der neue Perspektiven einer (ansatzweise) bekannten Gegend versprach.
Den Rest des Beitrags lesen »

Projekt Nordwärts: Griesheim – Büttelborn (12,1 km)

16. November 2007

Heute gleich der nächste Lauf im Rahmen meines Plans, in den nächsten Wochen etappenweise bis an den Main bei Frankurt zu laufen und dadurch die Route des Frankfurt-Marathon an den Rest meines Streckennetzes anzubinden (Ab sofort werde ich alle Läufe dieses Plans übrigens
mit „Projekt Nordwärts“ überschreiben werde – da ist klar, worum es geht, und es erspart mir die Suche nach immer neuen, griffig-schmissigen Überschriften 😉 ).
Vorgestern war ich bis ans Nordende von Griesheim gekommen, heute wollte ich da ansetzen und – grob der A67 folgend – weiter bis Büttelborn laufen.

Start also im Norden Griesheims, Industriegebiet, Nordring Ecke Schöneweibergasse (dass nenn´ ich mal einen chauvinistischen Strassennamen). Wetter: Pfft. Heute morgen war´s noch schön und sonnig, inzwischen hatte es sich aber wieder zugezogen, entsprechend war´s kalt und lustlos-grau. Meh.
Auto abgestellt, auf dem Beifahrersitz umgezogen, und los ging´s, nordwärts auf einem asphaltierten Weg aus Griesheim raus in die Felder (Radweg 23).
Den Rest des Beitrags lesen »