Posts Tagged ‘Lützelbach’

Mit der Kamera durchs Fischbachtal (14,4 km)

27. Februar 2010

Aaah!
Ich weiß ja nicht, wie´s euch geht, aber bei mir wecken die allenthalben sichtbaren Vorfrühlingsvorboten nach und nach die Lauf- und Lebensgeister. Die Zeit der traurigen Pflichterfüllungsrunden ohne Enthusiasmus neigt sich offenbar (hoffentlich!) dem Ende zu, ich merke so langsam wieder, wie´s mir in den Waden juckt, wenn ich aus dem Fenster schaue und sehe, dass die Welt da draußen nicht mehr uniform grau und farblos ist.

Heute zum Beispiel.
Samstagmorgen mit strahlendem Sonnenschein und wolkigblauen Himmel, dazu milde Temperaturen kurz vor zweistelligen Celsiusgraden, ein schöner, freundlicher, heller, bunter Tag.
Macht mir spontan Lust auf Odenwald, zumal es inzwischen auf den Tag genau einen Monat her ist, dass ich zum letzten Mal richtig drin war im Mittelgebirge hinterm Haus.
Da wird´s Zeit, da hinten mal wieder nach dem Rechten zu schauen… 🙂

Weiterhin stelle ich fest: Ich hab´ Lust aufs Fischbachtal am Odenwälder Nordrand.
Weil´s furchtbar hübsch ist, und eines meiner Lieblingsodenwaldtäler, und weil ich dort noch nie mit dem Foto unterwegs war und dieses Versäumnis schon lange beseitigen wollte.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Wunderschöne Runde durchs Fischbachtal (15 km)

23. September 2009

Die Tour gestern, bei milder Früherbstsonne durch den nördlichsten Zipfel des Odenwalds, hat mir richtig gut getan: Endlich mal wieder ein runder Lauf, ohne schwere Beine und Unlust, an dessen Ende der Kopf ein bisschen freier war als vorher.

Heute war das Wetter genausogut wie gestern, vielleicht sogar noch einen Tick schöner: Wieder wieder freundlicher Sonnenschein und blauer Himmel mit ein paar weissen Schäfchenwolken, eine sanfte, aromatische Brise, angenehme Temperaturen um die 20°.
Genau die richtigen Bedingungen, um mir gleich nochmal was Gutes zu tun, also bin ich auch heute wieder gestartet.

Wieder im Odenwald, da ist es gerade einfach am schönsten.
Allerdings war mir nach den leichten Hügeln von gestern heute nach etwas mehr Anspruch, deswegen bin ich ein bisschen weiter nach Süden ausgewichen, ins Fischbachtal.
Das ist zwar nur einen Katzensprung von meiner gestrigen Route entfernt, aber hier hat der Odenwald schon richtig angefangen – keine Hügel, stattdessen geht´s hier schön ordentlich bergauf und bergab.
Außerdem ist es eines schönsten Täler des Odenwalds und hatte mit dem Dörfchen Billings auch noch eine bisher unerlaufenen Ort zu bieten.
Also ideal um sich ein bisschen die Laune gut zu laufen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Wieder mal ins Modautal. Mit bedingt ansehnlichen Fotos (12,7 km)

8. Oktober 2008

Die Zeitung hatte heute morgen verkündet, dass laut Metereologen der „goldene Oktober“ da sei.
Ein Blick aus dem Fenster schien das durchaus zu bestätigen – sonnig, blauer Himmel mit ein paar Schäfchenwolken, und warm war´s auch wieder (allerdings auch verflixt schwül, aber das ist hier an der Bergstrasse ja nix Neues). Sah richtig, richtig gut aus, deshalb beschloss ich, heute mittag mal eine Tour mit Foto in herrlichen herbstlichen Weinberge hinter Bensheim zu machen.

Dummerweise verschwand der goldene Oktober im Lauf des Tages ziemlich schnell unter einer dünnen aber durchgehenden Schicht aus Schleierwolken – war zwar immer noch freundlich, aber eben auch mit diffusem Licht und einem milchigweissen Himmel.
Nicht golden genug für die Weinberge, die folgerichtig wieder gestrichenwurden, weil ich sie für einen richtig schönen Herbsttag aufbewahren will.

Stattdessen sattelte ich aufs Modautal um. Das ist immer hübsch, und ich hatte noch eine Route im Archiv, die über Webern führte, wo ich bisher noch nie gewesen war. Auch gut.
Den Foto packte ich übrigens trotzdem mit ein, hatte ihn ja eh schon rausgelegt, und vielleicht würden sich ja doch noch ein paar Sonnenstrahlen auf buntem Herbstlaub ergeben.

Den Rest des Beitrags lesen »

Sololauf: Fischbachtal (22,6 km)

23. September 2007

Und schon wieder ein Lauf alleine, meine Mitläufer sind immer noch in Berlin. Eigentlich wäre ja heute eine ganz lange Tour (25+ km) dran gewesen, aber wieder mal konnte ich micht so recht motivieren, so eine weite Strecke ganz alleine anzugehen (meine Versuche, kurzfristig ander Mitläufer aufzutun, hatten nicht gefruchtet).

Andererseits war das Wetter super, und laufen wollte ich auf jeden Fall, also entschied ich mich für einen Kompromiß, eine nicht ganz so weite Strecke, wieder mal durch den Odenwald, weil mir das als Sololäufer einfach viel mehr Spass macht.

Durch die Tour nach Neunkirchen vor drei Tagen hatten sich ein paar ganz neue Optionen aufgetan, denn der Ort ist eigentlich ein idealer Ausgangspunkt für weitere Ausflüge tiefer in den Odenwald – Start und Ziel waren also schon fest, fehlte nur noch die Route.
Nachdem wir in den letzten Wochen schon das Modautal, das Lautertal und das Mühltal erlaufen hatten, fehlte eigentlich nur noch ein weiteres der Täler im vorderen Odenwald:
Das Fischbachtal, das sich von der Neunkircher Höhe aus nach Norden in Richtung Groß-Bieberau öffnet. Sehr hübsche, idyllische Gegend, bisher noch nicht „erjogged“, also genau das Richtige für heute.
Den Rest des Beitrags lesen »