Posts Tagged ‘Monsheim’

Die Durchquerung von Rheinhessen – Hitzeschlacht im Wonnegau: Monsheim – Hohen-Sülzen – Offstein (12,5 km)

5. Juni 2010

Achje.
Die ganze Woche über vor lauter Rotieren in der Hauptstadt undsoweiter nicht einen Schritt in Laufschuhen gemacht.
Da wird´s höchste Zeit, dass ich zumindest am Wochenende – und wieder zurück in der Heimat – noch mal ein paar Kilometerchen abreiße.

Passenderweise bin ich Samstag Nachmittag wieder mal auf der anderen Rheinseite verabredet, entsprechend nutze ich die Gelegenheit, um meine Durchquerung von Rheinhessen voranzutreiben. Dieses Mal allerdings nicht im weit nördlich gelegenen Mainzer Hinterland, sondern stattdessen mal wieder im Südzipfel der Region, wo ja auch noch ein paar Kilometerchen bis zur Grenze mit der Pfalz fehlen.
Konkret: Von Monsheim (das mir ja schon verschiedentlich als Ausgangspunkt für Touren in der Gegend gedient hat) südwärts, über das Dorf Hohen-Sülzen bis nach Offstein im südlichsten Zacken Rheinhessens, dann wieder via Hohen-Sülzen zurück nach Monsheim.
Eigentlich eine ganz lockere Strecke von zehn oder zwölf Kilometerchen, heute gibt´s aber ein kleines Extra-Handicap, dass die Sache doch wieder interessant macht: Es ist Sommer.
Fast 30 Grad, strahlende Sonne aus beinahe wolkenlosem blauen Himmel.
Kein ideales Wetter für einen Lauf am späten Nachmittag, besonders in der rheinhessische Kulturlandschaft mit ihren endlos weiten Feldern, Wiesen und Weinbergen, wo schattenspendende Bäume mangelware sind und die sandigen Böden die Wärme aufsaugt wie ein Schwamm.

Aber sei´s drum!
Sonnencreme eingepackt, drei Flaschen Isoplörre an den Trinkgürtel (ordentlich viel, für so eine kurze Strecke), Mütze mitgenommen und los geht´s, westwärts über den Rhein bis zum Startpunkt.

Den Rest des Beitrags lesen »

Der Weg nach Frankreich, Teil 1: Monsheim – Bockenheim a.d.Weinstrasse – Grünstadt (14,4 km)

20. Juni 2009

Samstag, und schon wieder geht´s über den Rhein rüber, heute allerdings nicht nach Mainz, sondern ins südliche Rheinhessen hinter Worms.
Auch gut, da lässt sich´s bekanntlich schön laufen

Heute wollte ich mal südwärts, von meinem südrheinhessischen kleinen Streckennetz-Knotenpunkt in Monsheim runter in die Pfalz und zum Anfang der deutschen Weinstrasse, genauer gesagt bis nach Grünstadt. War ich noch nie (zumindest nicht bewusst), sah nach ´ner schönen Strecke mit ein paar netten Höhenmeterchen aus, und außerdem ist Grünstadt ein guter Ausgangspunkt, um irgendwann später mal weiter in die Pfalz vorzustossen.
Übrigens Einwegstrecke, in Grünstadt wollten mich ein Freunde, mit denen ich nachher sowieso verabredet war, aufsammeln und wieder zurück nach Monsheim bringen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Rückkehr ins Zellertal – mit Fotos (12 km)

16. Mai 2009

Hach ja…
Wie bemerkte doch weiland schon der schottische Nationaldichter Robert Burns:
The best-laid schemes o’mice an‘ men
Gang aft aglay

Eigentlich stand für heute ja der lange geplante Lauf mit Gerd von Rodau auf die Neunkircher Höhe an.
Uneigentlich hat der Gerd sich aber leider kurzfristig den Fuß lädiert und musste absagen.
Nix mit Neunkircher Höhe.
Ein bisschen schade, wo doch heute richtig schönes Wetter war, aber andererseits läuft die Tour ja nicht weg.

Aber laufen wollte ich natürlich trotzdem, also musste kurzfristig eine Alternative her. Da traf sich´s gut, dass ich heute am späten Nachmittag eh eine Verabredung drüben in Rheinhessen hatte. Also hab´ ich mal schnell geschaut, ob sich da nicht eine schöne Strecke drin ist und bin dann auch schnell fündig geworden.

Den Rest des Beitrags lesen »

Mehr Rheinhessen: Nieder-Flörsheim – Kriegsheim – Monsheim (8,8 km)

28. Februar 2009

Heute stand ein Treffen mit Freunden drüben in Rheinhessen an, meine Formkurve befand sich nach der Erkältung weiterhin auf dem langsamen Weg nach oben, und das Wetter war mild wenn auch etwas trüb – insgesamt also eine schöne Gelegenheit, um mal wieder läuferisch ein kleines Stückchen der fremdartigen, exotischen Gefilde von Rheinland-Pfalz zu erkunden.
Grobes Laufgebiet wie bei der letzten Expedition über den Rhein: Die Gegend um Flörsheim-Dalsheim im südlichen Wonnegau.
Vor zwei Wochen war ich von Dalsheim aus nach Norden gelaufen, heute wollte ich mal südwärts, und mir die Örtchen Kriegsheim und Monsheim etwas genauer angucken (auch deshalb, weil´s nicht so weit war – eine zu lange Tour wollte ich doch lieber noch nicht riskieren).

Den Rest des Beitrags lesen »