Posts Tagged ‘Offstein’

Laufwoche KW22 mit vier Touren in Ried, Kreis Offenbach, Rheinhessen und dem Odenwald (10,1 km/ 15,4 km / 11,4 km / 13,8 km)

13. Juni 2010

Die Laufwoche am Stück mit vier schön verteilten Läufen…
…ins Unwetter (Hessisches Ried vor der Haustür)
…in die unbekannten Waldgebiete jenseits von Darmstadt (südwestlicher Landkreis Offenbach)
…auf der Grenze zwischen Rheinhessen und der Pfalz (im Rahmen der Durchquerung von Rheinhessen)
…über die ersten paar Höhenrücken in den Odenwald (von daheim nach Beedenkirchen zum Sonntagsessen)

Na denn:
Mittwoch 09.06.: Schnelle gewittrige Standardrunde durch die Felder (10,1 km)
Der erste Lauf der Woche – nix Besonderes.
Nach der Arbeit zuhause angekommen, Wetter sieht ordentlich aus, Lauflaune ist vorhanden, also starte ich nochmal schnell in den drückend schwülwarmen Sommerabend. Standardstrecke, der klassische Flachlandrundkurs von Jugenheim über Seeheim, Schuldorf und Bickenbach, fast auf den Punkt genau 10 km.
Tut gut, sich nach dem langen Tag nochmal die Beine zu vertreten, die vertraute Streckenführung stört da nicht weiter.
Im Gegenteil, eigentlich sogar ganz angenehm, im Herzen des Heimreviers muss man beim Laufen nicht wach im Kopf sein, kann sich einfach treiben lassen, die Füße finden den Weg auch von alleine.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Die Durchquerung von Rheinhessen – Hitzeschlacht im Wonnegau: Monsheim – Hohen-Sülzen – Offstein (12,5 km)

5. Juni 2010

Achje.
Die ganze Woche über vor lauter Rotieren in der Hauptstadt undsoweiter nicht einen Schritt in Laufschuhen gemacht.
Da wird´s höchste Zeit, dass ich zumindest am Wochenende – und wieder zurück in der Heimat – noch mal ein paar Kilometerchen abreiße.

Passenderweise bin ich Samstag Nachmittag wieder mal auf der anderen Rheinseite verabredet, entsprechend nutze ich die Gelegenheit, um meine Durchquerung von Rheinhessen voranzutreiben. Dieses Mal allerdings nicht im weit nördlich gelegenen Mainzer Hinterland, sondern stattdessen mal wieder im Südzipfel der Region, wo ja auch noch ein paar Kilometerchen bis zur Grenze mit der Pfalz fehlen.
Konkret: Von Monsheim (das mir ja schon verschiedentlich als Ausgangspunkt für Touren in der Gegend gedient hat) südwärts, über das Dorf Hohen-Sülzen bis nach Offstein im südlichsten Zacken Rheinhessens, dann wieder via Hohen-Sülzen zurück nach Monsheim.
Eigentlich eine ganz lockere Strecke von zehn oder zwölf Kilometerchen, heute gibt´s aber ein kleines Extra-Handicap, dass die Sache doch wieder interessant macht: Es ist Sommer.
Fast 30 Grad, strahlende Sonne aus beinahe wolkenlosem blauen Himmel.
Kein ideales Wetter für einen Lauf am späten Nachmittag, besonders in der rheinhessische Kulturlandschaft mit ihren endlos weiten Feldern, Wiesen und Weinbergen, wo schattenspendende Bäume mangelware sind und die sandigen Böden die Wärme aufsaugt wie ein Schwamm.

Aber sei´s drum!
Sonnencreme eingepackt, drei Flaschen Isoplörre an den Trinkgürtel (ordentlich viel, für so eine kurze Strecke), Mütze mitgenommen und los geht´s, westwärts über den Rhein bis zum Startpunkt.

Den Rest des Beitrags lesen »