Sport? Was war das nochmal?

5. Oktober 2012

Zwei Monate im neuen Job, weit weit im Nordwesten der Republik.
Läuft ziemlich gut bisher – die letzten drei Wochenenden und den Tag der Deutschen Einheit durchgearbeitet, seit fast vier Wochen kein freier Tag mehr.
Schon ein bisschen anstrengend. Aber auch sehr beruhigend, wenn man auf Honorarbasis arbeitet. 😉

Im Prinzip also: Alles gut.
Oder, na ja, okay: Fast alles.

Weil: Laufen war ich in den letzten Wochen so gut wie gar nicht mehr.
Eine perfide Mischung aus: „Viel Arbeit und wenig Zeit“, „Müde nach Feierabend“, „Wird schon wieder viel zu früh dunkel“, „Mieses Wetter heute“ und „Hmjoa also, so ´ne richtig reizvolle Laufgegend in der Nähe hab ich immer noch nicht gefunden“.
Et voilà: Im letzten Monat genau einmal die Laufschuhe geschnürt.
Jämmerlich, ich weiß. Nur gut, dass ich mir gerade den Arsch abarbeite, sonst wäre er wahrscheinlich schon doppelt so breit wie im Sommer…

Aber wenigstens gibt´s so ein bisschen Anstrengung, Abenteuer und Neuenteckungen im Job, denn da komm´ ich ja auch gut rum. Die letzte Arbeitswoche z.B.:

Über den Dächern von Emden

An Bord der „Alexander von Humboldt2“

Unter Pinguinen

Vielleicht kein Zwölfer durchs Mittelgebirge – aber es entschädigt so ein bisschen… 🙂

M.

Advertisements

8 Antworten to “Sport? Was war das nochmal?”

  1. Hannes Says:

    Da könnte man aber durchaus stundenlang am Deich laufen, Schafe grüßen und sich vom Wind durchpusten lassen. Also, ist ja nicht alles schlecht da oben 😉

    • matbs Says:

      Hey Hannes, schön von Dir zu hören! 🙂

      Ja, der Deich. Also im Prinzip schon.
      Wobei zumindest der „große“ Deich an der Nordsee dann doch noch ziemlich weit weg ist – von Oldenburg bis an die See ist es doch noch ein sehr ordentliches Stück, unter einer Stunde Fahrzeit (einfach) ist da eigentlich nichts zu machen – eher nichts für den Feierabend.

      Und die Umgebung hier, naja, da muss ich mir einfach irgendwann mal den Arschtritt geben und ein bisschen Streckennetz bauen, um aus der Stadt rauszukommen und mich dann dort austoben zu können. Jenseits der Stadtgrenzen gibt´s schon einige reizvolle Landstriche (auch wenn mich das Fehlen von Feld-, Wald- und Wiesenwegen hier oben immer noch irritiert), die passenden Wanderkarten hab ich mir – soweit es sie gibt – inzwischen auch besorgt.
      Jetzt muss ich es nur noch mal hinschaffen. Am besten bevor der Winter kommt.
      Wird aber nicht einfacher, je länger ich faul bin. Aber vielleicht wird´s ja noch was, am liebsten mit ein bisschen goldenem Herbst im Rücken.

      Gruß aus Oldenburg!

      PS: Hey, war neulich zum ersten Mal auf Langeoog. Hat einen sehr netten Eindruck gemacht, soweit ich das mitgekriegt habe, während wir im Schweinsgalopp über die Insel gehetzt sind (weil: 12:30 angekommen, Fähre 13:30 zurück, dazwischen auf der Insel zum Einsatzort und Arbeiten – da kriegt man nicht soo viel mit…)

  2. Jana Says:

    Der Pinguin gibt aber auch alles 🙂

  3. laufesel Says:

    Hallo, zum laufen gibt es immer Zeit…also keine Ausreden mehr.
    Gruß aus Hagen

    • matbs Says:

      Moin!

      Die gute Nachricht: Laufen tu´ ich schon wieder etwas mehr.

      Die schlechte: Mit dem Bloggen bin ich immer noch stinkfaul…

      Aber besser so als andersrum… 😉

      Gruß zurück aus Oldenburg

      Matthias

  4. Hobbit Says:

    Hi also ich muss echt mal ein Lob da lassen dein Schreibstiel is echt erfrischend nicht so ein 0815 blog und keine elendig langen Texte, man kann es einfach schnell lesen und wird trozdem unterhalten. Grüße aus der Ultra Marathon Ecke 🙂
    Viel erfolg dir

  5. dirk siedlitz Says:

    so, du läufst also noch da oben…
    viele grüße aus der alten heimat bergstraße,

    alles gute und bis bald mal hier in der ecke

    dirk (der schaufenstertyp aus bensheim)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: